Wunschkonfiguration für einen Desktop-PC, Update 2012


Ich hab mich heute morgen mal wieder hingesetzt und bei Alternate und dann bei Mindfactory einen Desktop-PC zusammengeklickt. Die letzte Wunschkonfiguration ist schon länger her und ein Update durchaus angebracht. In den letzten Tagen habe ich nämlich öfter mal auf die aktuellen Ultrabooks geguckt und frage mich wieder, ob ich überhaupt noch einen Laptop brauche. Ich bin nicht mehr so viel unterwegs, und wenn dann mit dem Motorrad. Und da ist mir der 17” Dell Studio einfach etwas zu groß.

Wie auch immer, hier ist meine Wunschkonfiguration für Mitte 2012:

  • ASRock H77 Pro4/MVP
  • Intel Xeon E3-1230v2
  • 16GB Corsair Vengeance Black DDR3-1600 DIMM CL9 Quad Kit
  • Radeon HD 6870
  • be quiet! BQT L7-730W (einfach weil’s nur 7€ teurer ist also eins mit 450W)
  • LiteOn IHOS104-06 Blu-ray Rom (statt Blu-ray Brenner)
  • Fractal Arc Midi Tower

Als Festplatte kommt meine 60GB OCZ SSD aus dem Laptop zum Einsatz, zusätzlich zum Drobo mit 2TB. Mein Sony TV wird als Monitor herhalten und die Apple Tastatur plus Funkmaus vom Laptop als Eingabegerät.

Update Ich hab jetzt meine Konfiguration bei mindfactory gespeichert, da könnt ihr gleich alles bestellen. Gesamtpreis für die Konfiguration dort ist 702,36€. ;-)

Es ist jetzt ein Intel Xeon statt eines Intel Core i7 geworden, vor allem weil ich das Overclocking und die eingebaute Grafik eines i7 nicht unbedingt brauche. Ich habe eh eine dedizierte Grafikkarte vorgesehen, da ich auch am PC spielen will (wem reichen schon Xbox und PS3) und der Xeon ist bei gleicher Leistung gut 100€ günstiger.

Das Gehäuse ist anscheinend die Standardempfehlung auf computerbase und ich brauche keine Fenster oder Beleuchtung im Gehäuse. Hauptsache es gibt schraubenlosen Einbau, genug Platz und man kommt schnell an die Innereien. Das Fractal Arc sieht dazu noch gut aus und hat ausreichend Anschlüsse auf der Frontseite.

Das Netzteil ist reichlich groߟ (man könnte sagen: überdimensioniert), ist aber nur 7€ teurer als ein be quiet! mit 450W. Also hab ich gleich das Große genommen. ;-)

Was meint ihr? Ich bin jedenfalls zufrieden.

Weitere Artikel

Unterschiedliche Sichtweisen

Vorbestellt: Sony Xperia XZ Premium

Giants Run 2017

Gelesen: SciFi Serie 'The Expanse'

Neue Tastatur: Pok3r Vortex RGB

New minecraft survival mod for 1.11.2

Änderungen beim Flug mit Quadkoptern

Ein paar Fotos

Nach den Crossfit Open

Crossfit Open WOD 17.5