Bin ich ein Schönwetterfahrer?


Gestern abend bin ich mit dem Motorrad an der Elbe entlang gefahren. Mittwoch abend gab es schon Wetterwarnungen für Norddeutschland, d.h. es waren Windböen angekündigt. Aber ich bin trotzdem gefahren, weil ich in der nächsten Woche mit dem Motorrad noch etwas weiter möchte.

Die Windböen kamen auf dem kurzen Stück Autobahn auf meiner Strecke auch voll zur Geltung. Ich hab mich hinter einen LKW gehängt und bin mit maximal 90km/h bis zu meiner Ausfahrt geschlichen. Dann bin ich über die Landstrassen weitergefahren, weil ich dort durch Dörfer und gelegentliche Bepflanzung an der Strasse wenigstens etwas geschützt war. Trotzdem lag meine Durchschnittsgeschwindigkeit deutlich unter der sonst üblichen Reisegeschwindigkeit auf Landstrassen.

Und eigentlich ging es genau so weiter bis zum Ziel. 70km/h wenn der Wind quer zur Fahrbahn stand, 100km/h wenn er für kurze Zeit direkt von vorn kam. Und bei jeder Kurve gegen die Windrichtung ein paar Wackler.

Wenigstens hat es nicht geregnet, so dass meine Finger in den Handschuhen ein Minimum an Gefühl behielten. ;-)

Achso, und woran liegt es eigentlich, dass man als Motorradfahrer andauernd angequatscht wird? Kaum steht man für ein paar Minuten neben seiner Maschine, kommt schon der erste Zivilist und eröffnet ein Gespräch…

Weitere Artikel

Vorbestellt: Sony Xperia XZ Premium

Giants Run 2017

Gelesen: SciFi Serie 'The Expanse'

Neue Tastatur: Pok3r Vortex RGB

New minecraft survival mod for 1.11.2

Änderungen beim Flug mit Quadkoptern

Ein paar Fotos

Nach den Crossfit Open

Crossfit Open WOD 17.5

Crossfit Open WOD 17.4