Köhler tritt zurück


Heute mittag hab ich über den Schreibtisch weg gehört, dass unser (Ex-)Bundespräsident Horst Köhler zurückgetreten ist. Von seinen Äusserungen hab ich zuerst bei Fefe gelesen, danach kamen ja noch einige Blogs. Dass Köhlers Rücktritt durch Blogs ausgelöst wurde, will mir noch nicht so recht einleuchten…

Und jetzt gibt es bei Fefe noch ein schönes Detail zur Sicherheitspolitik, nämlich einen Link auf diesen Artikel bei Telepolis von 2006:

Bereits 1975/76 benennt das militärpolitische “Weißbuch” die Verknappung von Erdöl und anderen Rohstoffen als “sicherheitspolitische Bedrohung” der Bundesrepublik. CDU-Minister Volker Rühe formuliert in seinen Verteidigungspolitischen Richtlinien (26.11.1992) als Auftrag der Bundeswehr: “Aufrechterhaltung des freien Welthandels und des ungehinderten Zugangs zu Märkten und Rohstoffen”. Deutschland gilt als “kontinentale Mittelmacht mit weltweiten Interessen”.</blockquote>

(via TP: Deutsche Kriege für das “nationale Interesse”?)

Mich persönlich stört der Rücktritt nicht, ich bedauere ihn nicht und ich freue mich auch nicht. Köhler hat auf mich wenig Eindruck hinterlassen und ich bin jetzt eher gespannt, wer neuer Präsident (oder -in) wird.

Weitere Artikel

Keine Probleme

Neues Spielzeug: Quadkopter DJI Phantom 3 Standard

Wiederbelebung alter Blogposts

Flashplugin für Opera unter Arch Linux

Simple indicator for rslsync and XFCE

Docker image for Wallabag v2

Opera als mein Standardbrowser

Using haproxy to load balance tomcat instances with Docker

Glacieruploader command-line tool is available via maven central

Adding Glacieruploader to Maven central